Musiktheater Kritiken

31-mal Verlorenheit und Lecture-Oper

Lexikon | HR | aus FALTER 36/15 vom 02.09.2015

Als Musiktheater in 31 Teilen wurde mit dem Text nach Sophokles "Oedipus Lost" mit Musik von Georges Aperghis, Frederic Chopin, Margarete Huber und anderen entwickelt. Die Aufführungen von fünf bis 15 Minuten Dauer finden im Kabelwerk-Areal in Küchen, Waschküchen, bei einem Heurigen, in Treppenhäusern, auf Plätzen, Spielplätzen oder in einem Auto statt und sind von sehr unterschiedlicher Qualität. Ansprechender geriet Klaus Karlbauer seine "Lecture-Oper" unter dem Titel "Was mich daran hindert, eine Oper zu schreiben". Mit welchen Gefühlen ein Komponist bei der Arbeit an einer Oper heute konfrontiert ist, fragte Karlbauer und bastelte daraus eine Text- und Gesangsperformance, sozusagen ein eigenständiges multimediales Werk.

Werk X, Fr, Sa, Do 18.00 (bis 12.9.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige