Mogulpackung Der Medienmarkt

Letzte Worte für Larry King? Bill Clinton!

Medien | aus FALTER 36/15 vom 02.09.2015

Fünf Jahre nachdem CNN den legendären Fernsehjournalisten in den Ruhestand geschickt hatte, widmete das New York Times Magazine Larry King, dessen TV-Sendung "Larry King Live" beinahe 25 Jahre lang das Maß der Dinge in Sachen politisches Interview in den USA dargestellt hatte, eine lange Strecke.

Obwohl King (Jahrgang 1933) noch immer regelmäßig live zu sehen ist - Telekom-Milliardär Carlos Slim (América Móvil, Telekom Austria) finanziert -, macht er sich bereits Gedanken über das eigene Begräbnis. Die Grabrede soll nach derzeitigem Planungsstand Bill Clinton halten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige