Neue Bücher Kinderbücher: Odysseus und Herr Schnippel

Feuilleton | aus FALTER 36/15 vom 02.09.2015

Die Griechische Mythologie fasziniert Kinder, weil sie Märchen sehr ähnlich ist. Der Unterschied ist aber, dass in den Geschichten von Rotkäppchen und Dornröschen feststeht, wer zu den Guten und wer zu den Bösen gehört. In den griechischen Sagen ist diese Zuordnung von der Situation abhängig. Das macht sie für Kinder wohl noch spannender. Bestes Beispiel ist der Held Odysseus, der Polyphem überlistet, um sich und seine Männer zu retten, aber auch imstande ist, ein Blutbad in Troja anzurichten und so die Götter zu erzürnen.

Bereits 1999 hat Autor Dimiter Inkiow die Abenteuer des Odysseus für Kinder in Buchform herausgebracht. Nun ist ein hübsches Hörspiel daraus geworden, mit originellen Zwiegesprächen von Helden und Göttern. Witzig sind auch die Stimmen, wie die der Nymphe Calypso, die nur sehr trotzig "ihren" Odysseus wieder hergibt. Sie hat, nach Inkiow, aber schnell wieder Ersatz: den Götterboten Hermes. MS

Dimiter Inkiow, Judith Ruyters: Die Abenteuer des Odysseus. Hörbuch,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige