Vorträge Tipps

Von der Idee zum fertigen Kunstprojekt

LK | Lexikon | aus FALTER 36/15 vom 02.09.2015

Kaum ist ein Festival vorüber, beginnen die Macher gleich mit der Planung der nächstjährigen Ausgabe. Die Veranstaltungsreihe "Die Projektemacher*innen -Szenen des Entwerfens" bieten nun an vier Abenden die seltene Gelegenheit, mal bei diesen Vorplanungen oder Ideenfindungen dabei zu sein. Den Auftakt machen der designierte Intendant der Wiener Festwochen Tomas Zierhofer-Zin, seine Dramaturgin Nadine Jessen sowie der Regisseur Johannes Maile, am zweiten Abend konzipieren der französische Publizist Jérome Segal und die Filmemacherin Nathalie Borges einen Anti-Heimatfilm, der sich mit jüdischer Identität abseits des Glaubens beschäftigt. Visual Artist Nikolaus Gansterer macht dazu das Gesprochene sichtbar.

Museumsquartier, Haupthof, Sa, So 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige