Punkterl

Die Glosse vom Falter

Falter & Meinung | aus FALTER 37/15 vom 09.09.2015

Die Team-Stronach-Akademie lädt zur Präsentation des neuen Buches von Akif Pirinçci. Das Werk trägt den vielversprechenden Titel "Die große Verschwulung -Warum aus Männern Frauen werden und aus Frauen keine Männer".

Pirinçci, deutscher Autor mit türkischen Wurzeln, wühlt gern im Dreck. In einem seiner Blogeinträge unterstellt er den "rot grün versifften Polit-Steuergeldschmarotzern", dass sie "angesichts der Moslemund-Afro-Invasion Morgenluft für die Verwüstung der Heimat und des Austauschs des eigenen Volkes durch Analphabeten aus Scheißhaufenistan wittern". Bei Widerstand würden sie sich "zu Methoden ihrer Urväter genötigt" sehen, "welche zu jener schönen Zeit noch die klare Luft über den KZ-Türmen inhalieren durften".

Wir sind schon gespannt auf Pirinçcis Verschwulungslehre und gratulieren der "Frank & Frei"-Ideenschmiede zu ihrem Vortragenden. Das Team Stronach bleibt sich treu, obwohl es Markus "Homosexualität ist amoralisch" Franz an die ÖVP verloren hat.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige