Kultur

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 37/15 vom 09.09.2015

Literaturpreis Franz Weinzettel und Verena Stauffer heißen heuer die Preisträger des Rotahorn-Preises, der von "Saubermacher" und der Literaturzeitschrift Manuskripte vergeben wird. Bei Weinzettel, der den Hauptpreis mit nach Hause nahm, überzeugte die Jury um Alfred Kolleritsch das "genaue Hinschauen und Hinhorchen".

Kommod-Lücke Das Kommod-Haus wurde im Jahr 2003 trotz zahlreicher Proteste abgerissen. Nach jahrelangen Rechtsstreits soll nun noch im Oktober der Bau starten, so die Firma Wegraz -und zwar nach den Plänen der britischen Stararchitektin Zaha Hadid.

Nuke-Bilanz Die Veranstalter des Nuke-Festivals, das Ende August Bilderbuch und Wanda auf die Bühne brachte, zogen zufriedene Bilanz: Mit 25.000 Besuchern sei es das größte Grazer Konzert seit Grönemeyer im Jahr 1992 gewesen.

3

Kinder verletzen sich in der Steiermark - jede Stunde. Das hat das Kuratorium für Verkehrssicherheit errechnet. 73 Prozent der Kinderunfälle passieren im eigenen Heim. Also: Augen auf, Ohren auf ...


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige