Mogulpackung Der Medienmarkt

Murdoch krallt sich National Geographic

Medien | aus FALTER 38/15 vom 16.09.2015

Das Wissenschaftsmagazin National Geographic ist 127 Jahre alt, sein gelbes Cover ist unverkennbar, und mit seinen spektakulären Bildstrecken ist es längst zur Institution geworden. Nun wurde es vom Medienkonzern 21st Century Fox übernommen. Der gehört dem Medienmogul Rupert Murdoch, der - Achtung: heikel - den Klimawandel leugnet.

National Geographic war gemeinnützig ausgerichtet und wird künftig gewinnorientiert geführt. Rund 650 Millionen Euro zahlte Fox der National Geographic Society. Im Preis inkludiert sind außerdem Kabelfernsehsender und digitale Plattformen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige