Festival Tipps

Üppiges Programm beim fünften Waves-Festival

Lexikon | GS | aus FALTER 39/15 vom 23.09.2015

Mehr als ein Dutzend Spielstätten, rund 130 Liveacts, dazu ein üppiges Rahmenprogramm mit Film, Literatur, Party nicht zu knapp und natürlich auch einer Konferenz zu drängenden Fragen des Musikgeschäfts: Durch Zurückhaltung fällt das von 30. September bis 4. Oktober laufende Festival Waves Vienna nicht gerade auf. Wie gehabt kombiniert auch die 2015er-Ausgabe wieder einige prominente Namen der Indie- und Clubmusikwelt mit vielen Neuentdeckungen, österreichischen wie internationalen. Den ersten halbrunden Geburtstag gibt es ebenfalls zu feiern, die große Party steigt am Mittwoch im Festivalzentrum in der Alten Post (der Eintritt ist frei, es werden aber Spenden für die Flüchtlingshilfe erbeten). Am Donnerstag geht es dann so richtig los, unter der Rubrik "große Namen" findet sich da etwa der britische Popstar Little Boots.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige