Nachgetragen Journal mehr oder weniger bedeutender urbaner Begebenheiten

Offene Grenzen brauchen offene Worte: Die Falter-Debatte zur Integration

Politik | Josef Redl | aus FALTER 39/15 vom 23.09.2015

Zehntausende flüchten über und nach Österreich. Wie kann Wien diesen Zustrom bewältigen? Welche Probleme wird es mit den neuen Zuwanderern aus muslimischen Ländern geben und wie kann man das Morden in Syrien beenden?

Die Wiener Wochenzeitung Falter lädt angesichts dieser Fragen zur Integrationsdebatte.

Unter der Moderation von Falter-Chefreporterin Nina Horaczek debattieren die Orientalistin Caroline Niknafs, der Wiener Gemeinderat Christoph Chorherr, der Unternehmensberater Klaus Woltron und Falter-Chefredakteur Florian Klenk am Donnerstag, den 24. September im Co-Space, Gumpendorfer Straße 65, Wien 6. Beginn der Veranstaltung: 19 Uhr. Der Eintritt ist frei!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige