Literatur Tipps

Die Orgeln muss man sich beim Lesen dazudenken

Lexikon | SF | aus FALTER 39/15 vom 23.09.2015

Das Erste Wiener Heimorgelorchester ist nicht allein aufgrund der Tatsache, dass es für seine Musik nur billige elektronische Tasteninstrumente verwendet, ziemlich einzigartig. Ebenso wie die Musik zeichnet es der kreative Umgang mit Sprache aus. Die Songtexte verraten eine Leidenschaft für Sprachspielereien in der Nähe von Dada und der Wiener Gruppe, die von experimentell bis saublöd reichen. Die EWHO-Lyrics funktionieren auch als Gedichte, wie die Publikation "Widerstand ist Ohm" - mit dem gleichnamigen Song konnte das Quartett vor einigen Jahren den Protestsongcontest für sich entscheiden - zeigt. Sie ist zum 20. Geburtstag der Band erschienen und enthält alle ihre Songtexte sowie Beiträge von Edek Bartz und Austrofred.

Literaturhaus, Fr 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige