Literatur Tipps

Literarische Reportagen: Der Autor und die Welt

Lexikon | SF | aus FALTER 40/15 vom 30.09.2015

Zur Eröffnung des Internationalen Literaturfestivals Erich-Fried-Tage 2015, das dieses Jahr "Facts and Fiction -Literarische Reportagen" in ihren unterschiedlichsten literarischen Formen und Formaten präsentiert, treffen unter dem Motto "The Writer and the World" der aus Trinidad stammende britische Nobelpreisträger V.S. Naipaul und der österreichische Meistererzähler Christoph Ransmayr im Akademietheater aufeinander. Der erste Teil des Abends steht im Zeichen eines Gesprächs der Autoren, moderiert von Hans Jürgen Balmes. Danach lesen Kirsten Dene, Laurence Rupp und Martin Schwab Texte aus aktuellen Büchern der Autoren. Die prominent besetzten Erich-Fried-Tage 2015 - am Freitag folgt eine Lesung von US-Autor William T. Vollmann - dauern bis 11. Oktober, die meisten Veranstaltungen finden im Literaturhaus statt.

Akademietheater, Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige