Fit eben Sport und Körper

Stadtleben | aus FALTER 40/15 vom 30.09.2015

Darling, wir sind eislaufen

Die Übergangszeit ist zugegebenermaßen für den mittelmäßigen Hobbysportler eine ziemlich problematische Phase. Weil einerseits zu kalt, windig, regnerisch für entspanntes Schwimmen, gemütliches Joggen, sanftes Biken, spaßiges Boccia und ähnliche Sommeraktivitäten. Andererseits aber immer noch zu warm für harten Outdoorwintersport. Deshalb kommt es sehr gelegen, dass im Oktober die meisten Eislaufplätze aufsperren. Und hier lässt es sich am besten dahinkurven, bis es auf die Piste geht.

Vollkontakt in Favoriten

Fight Club war vorgestern: Die Bude auf der Copa Cagrana ist längst dicht, und Profis sind da ohnehin nie aufgetaucht. Dafür steigt am 10. Oktober die Fight Night im Admiral Dome in Favoriten. Ab 17 Uhr schlagen namhafte Kampfsportler munter aufeinander ein. Highlight ist der WM-Kampf von Lokalmatador Foad Sadeghi. Der ist amtierender Europa-und Weltmeister der ISKA und OPBU. Wer da nur Bahnhof versteht, dem sei eines mit auf den Weg gegeben: Der Mann ist ein harter Hund.

Tanz den Bauch

Jenen, die es lieber sanft und ästethisch mögen, sei der Workshop für zeitgenössischen Bauchtanz und modernen orientalischen Tanz ans Herz gelegt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige