Kleinzeug Bücher und Tipps

Stadtleben | aus FALTER 40/15 vom 30.09.2015

Ein Bub, der Berge versetzt

Sann lebt mit seiner Familie in den Bergen Chinas. Ein Unglück hat dazu geführt, dass die Felder verschüttet wurden. Alle Bewohner aus dem Dorf flüchten, nur Sanns Familie bleibt und versucht, mit den widrigen Umständen fertig zu werden. Sie haben nicht mit Sanns Kräften gerechnet, der in einer Gewitternacht geboren wurde.

Chen Jianghongs großformatiges Buch betört mit seinen düsteren, mystischen Bildern, die auf eines abzielen: Mut zusprechen, das scheinbar Unmögliche zu tun. MS

Chen Jianghong: Ich werde Berge versetzen! Moritz Verlag, 48 S. E 17,30 (ab 4)

Kürbis schnitzen

Auf der Cityfarm Schönbrunn herbstelt es und die Kinderbeete sind längst abgeerntet. Trotzdem gibt es hier auch im Herbst und im Winter allmonatlich etwas zu tun. Am 30. Oktober können Fünf-bis Zehnjährige zum Beispiel Halloween-Kürbisse schnitzen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige