Empfohlen Fasthuber legt nahe

Wie werde ich kein Popstar?

Lexikon | aus FALTER 40/15 vom 30.09.2015

Der Sänger Andreas Dorau ist ein schwieriger Fall. Er lässt sich nicht einordnen, wollte kein Popstar sein, aber auch ins Raster des unverstandenen Künstlers passt er nicht. Gemeinsam mit Sven Regener, der seinen Sound verschriftlicht hat, tischt er in seinen Memoiren glücklicherweise nicht die übliche Biografiensauce mit 30 Seiten schwieriger Kindheit usw. auf. "Ärger mit der Unsterblichkeit" steht vielmehr im Zeichen von mutwillig verstolperten Gags. Beim Waves Festival vermitteln Dorau und Dirk Stermann das Buch mittels Texten, Bildern, Filmen und Musik.

Stadtkino im Künstlerhaus, Sa 21.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige