Pop Tipps

Auftakt zu einer neuen Konzertreihe im Rhiz

Lexikon | GS | aus FALTER 41/15 vom 07.10.2015

Wirklich aufmerksame Wiener Konzertbesucherinnen und -besucher kennen Costa Caspary als Veranstalter von Wohnzimmerkonzerten im 15. Bezirk, wo vorzugsweise amerikanische Antifolk-Acts zu erleben sind. Unter dem Namen A Wee Dram startet der Musikenthusiast jetzt gemeinsam mit DJ Pfluk eine offizielle Konzertreihe im Rhiz. Ein bisschen ungewöhnlich wird es aber auch hier zugehen: Die Livemusik soll tatsächlich schon zeitig um 21 Uhr und nicht erst spätabends beginnen, dazu wird schottisches Buttergebäck gereicht und ein schottischer Single-Malt zum Sonderpreis angeboten. Und die Musik? Die kommt beim ersten Mal von Alasdair Roberts, einem dem klassischen Folk zugeneigten Singer/Songwriter aus Glasgow, der mit Will Oldham befreundet ist und beim renommierten US-Label Drag City veröffentlicht.

Rhiz, Mo 21.00 (pünktlich!)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige