Kurz und klein

Meldungen

Medien | aus FALTER 41/15 vom 07.10.2015

Informationsfreiheit Anlässlich der Feier zu 70 Jahren Pressefreiheit in Österreich forderte der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) ein Ende des Amtsgeheimnisses. Kanzleramtsminister Josef Ostermayer (SPÖ) kündigte an, es könne bereits Ende des Jahres eine Einigung zu einem neuen Informationsfreiheitsgesetz geben.

635.000 Euro muss der Springer-Verlag dem Ex-Wettermoderator Jörg Kachelmann zahlen. Ein Kölner Gericht fällte das Urteil, Springer-Medien wie die Bild hätten im Vergewaltigungsprozess seine Persönlichkeitsrechte verletzt.

Redaktionsstatut Die Wiener Zeitung, die im Eigentum der Republik steht, soll künftig ein Redaktionsstatut bekommen. Es soll unabhängigen und kritischen Journalismus garantieren. Ausgearbeitet wurde es von der Redaktion, der Geschäftsführung und dem Bundeskanzleramt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige