Klassik Tipp

Sibelius und ein neues Violinkonzert eines Finnen

Lexikon | HR | aus FALTER 42/15 vom 14.10.2015

Die junge finnische Geigerin Elina Vähälä machte mit zwölf Jahren in Lahti ihr Debüt und wurde später von Osmo Vänskä zur "Young Master"-Solistin des Lahti Symphony Orchestra ernannt. Seit 2009 leitet Okku Kamu dieses Orchester und das dortige Internationale Sibelius Festival. Zum 150. Geburtstag des finnischen Nationalkomponisten Jean Sibelius gastieren die Finnen bei den Kulturtagen in Salzburg und für die Jeunesse in Wien. Neben dessen Dritter Sinfonie und dem Werk "En Saga" op. 9 wird auch ein Violinkonzert aufgeführt, aber nicht das von Sibelius, sondern von dem 1974 in einer Musikerfamilie geborenen Jaakko Kuusisto, das sicher nicht weniger virtuos ist, da der Komponist selbst auch ein hervorragender Violinist ist.

Konzerthaus, Mo 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige