Film Neu im Kino

In Styling verbohrt: Augenschmaus im Schauderhaus

Lexikon | Dr. Robnik | aus FALTER 42/15 vom 14.10.2015

Aus dem Hightech-Kapital-Ambiente der neuen Welt auf moribunde Böden der alten: Diesen Weg geht die Heldin, Unternehmerstochter im industriellen Buffalo, New York, des späten 19. Jahrhunderts, als sie einen Landadeligen heiratet und in dessen altenglischen Familiensitz zieht. Als Weg in Verfallsbauten des Angestammt-Unheimlichen kann dies auch für die Rückkehr stehen, die der mexikanische Regisseur Guillermo del Toro vollzieht: Nach seinem Godzilla-inspirierten US-Blockbuster "Pacific Rim" und Mitarbeit am Hobbit-Franchise knüpft er mit "Crimson Peak" an seine früheren melancholischen Schauerdramen in spanischem Historiensetting wie etwa "Pans Labyrinth" an.

Der Landsitz sitzt schlecht. House of Usher sendet gothic Grüße. Das um einen knirschenden Gusseisenaufzug herum baufällig hochragende Haus steht auf Lehmvorkommen; deren rostrote (crimson) Masse bearbeitet der Hausherr mittels monströser Bohrmaschine und grotesker Förderbecken im kathedralenhaften Keller. Wie einige Motive des Films -in der Männerwelt negierte literarische Produktivität der Heldin, der Geist ihrer Mutter, eine Mordserie, von der Phonographenwalzen bleiben - wird diese Masse wenig erschlossen. Kaum durchgearbeiteter Erzählstoff türmt sich unschön. Ein Familienintrigen- und Kindheitsgeheimnisplot wird mehr angesagt, als dass er fesselt.

Seine Form findet "Crimson Peak" im Design, kostet im Kolorit von Mario-Bava-Sixties-Gruslern Materialien aus: Knauf-und Klauenarchitektur, Haarpracht und Samtkleid, insektoide Körper, Laub, Schnee, Nebel en masse. Erscheinung plastischen Materials sind auch die Gesichter - eines wird eingeschlagen, ein anderes durchstochen -, zumal die der Stars: Mia Wasikowska burschikos wie meist, Tom Hiddleston und Jessica Chastain feuchtäugig respektive entenhaft wie selten. Das Auge schmaust, das Ohr isst mit, der Rest ruht.

Ab Fr in den Kinos (OF im Artis und Village)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige