Theater Kritiken

Die missglückte Lesung: zu gewollt komisch

Lexikon | SS | aus FALTER 42/15 vom 14.10.2015

Das Volkstheater in den Bezirken ist eine gute Erfindung, die auch unter der neuen Intendanz fortgeführt wird. Eine Theaterproduktion wandert von Bezirk zu Bezirk, derzeit steht Yasmina Rezas Stück "Ihre Version des Spiels" (Regie: Sebastian Kreyer) auf dem Spielplan. Es geht darin um eine Lesung, die komplett aus dem Ruder läuft. Die gefeierte Autorin Nathalie Oppenheim (Anja Herden) soll ihren neuen Roman präsentieren, dabei bekommt sie unpassende Lachkrämpfe, eine Journalistin (Birgit Stöger) stellt viel zu persönliche Fragen, und der Veranstalter und Hobbylyriker Roland (Dominik Warta) tritt in viele Fettnäpfchen. Die Inszenierung über die missglückte Lesung ist auch nicht ganz geglückt, sondern zu gewollt komisch und träge.

Information: www.volkstheater.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige