Museen Vernissagen

Stefan Sagmeisters Suche nach dem Glück

Lexikon | aus FALTER 43/15 vom 21.10.2015

Was macht den Menschen glücklich? Stefan Sagmeister, New Yorker Grafikdesigner mit Vorarlberger Wurzeln, machte sich auf die Suche nach den Quellen des persönlichen Wohlbefindens und ließ dabei keine Spielart aus. Sagmeister probierte Meditation, kognitive Therapie oder stimmungsaufhellende Medikamente und verarbeitete diese Erfahrungen zur Ausstellung "The Happy Show", die nach Stationen in Nordamerika und Paris nun auch in Wien zu sehen ist. "Definitionen finde ich normalerweise eher langweilig. Aber Glück ist ein so großes Thema, dass es vielleicht einen Versuch wert ist", kommentiert Sagmeister seine Forschung. Mit Videos, Drucken, Infografiken und Skulpturen dokumentiert die Schau Sagmeisters Selbstversuche und lässt mit interaktiven Installationen auch die Besucherinnen und Besucher in das Happyland eintauchen. M D Mak, Di 19.00, bis 28.3.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige