Seinesgleichen geschieht Der Kommentar des Herausgebers

Ein populistisch' Lied! Pfui! Ein garstig' Lied?

Falter & Meinung | Von Armin Thurnher | aus FALTER 43/15 vom 21.10.2015

Unsere Lage ist interessant; in dem bekannten Sinn, dass man niemandem wünscht, in interessanten Zeiten zu leben. Wir erleben ein Revival der Stacheldrahtzäune, errichtet im Namen unserer Freiheit, die es zu verteidigen gilt. Flüchtlingsströme bedrohen die EU. Die Drohung, ein paar Millionen Menschen könnten auf einen Schlag einwandern, versetzt einen Kontinent von 600 Millionen, die stärkste Wirtschaftsmacht der Erde, in Angst und Schrecken und verwandelt die European Community in eine Gated Community.

Terror erhebt sich an unseren Grenzen, faschistische Attentäter zücken die Messer, bis zum nächsten Attentat ist es nur eine Frage der Zeit. Die kulturelle Schwäche und die Europas wird offensichtlich. Die islamische Bedrohung scheint zu stark, sie wird zweieinhalbtausend Jahre westlicher Zivilisation von innen auffressen, die volkreichen Muslime werden uns umvolken; was einst hysterisches Gekreische der äußersten Rechten war, wird nun vom Mainstream so empfunden.

Autoritäre bis


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige