Phettbergs Predigtdienst

Ich bekam sofort hohen Blutdruck

Kolumnen | aus FALTER 43/15 vom 21.10.2015

Als Sir eze erfahren hat, dass mich meine Hausärztin ihres Ordinationsdienstes verwiesen hatte, ruhte er nicht, bis er den feschesten Arzt aller Zeit mir geschaffen hat! Daher musste ich heute dringend mir die Haare waschen lassen, damit ich halbwegs einen Eindruck erwecke. Und da mein Bartwesen im Sommer schon einen langen Meter lang geworden ist, freute sich mein Friseur Gerald Martineo, Haare und Bart mir zu pflegen.

Heute schüttete es Schusterbuben, doch Sir eze fuhr mich im Rollstuhl nass wie eine gebadete Maus durch den Regen in die Ordination "meines" neuen Hausarztes. Ich bekam sofort, als ich den Herrn Dr. erblickte, hohen Blutdruck: 150/90! Und ließ mir auch gleich die jährliche Grippeimpfung injizieren. Während ich beim neuen Hausarzt war, schlich Martin Sacchetti in die Wohnung und spielte herzlich ein bisschen Gott und stiftete mir einen dritten Rollator.

Dann frühstückte ich im Café Jelinek waschelnass: Eierspeis mit drei Eiern und ein Schnittlauchbrot mit einem Apfel und einer Karotte und einem Häferlkaffee, der eingeheizte Ofen heizt zudem total ein, und Herr Pape Fall holte mir vom Steman Rindssuppe mit Nudeln, faschierten Braten, Kürbis-Erdäpfel-Püree und grünen Salat.

Meine Kammerjägerei wurde es Woche für Woche satt, die Mäuse nur mit Giftschächtelchen zu erledigen zu versuchen, und legte nun ca. 20 echte, physische Klappfallen mit hineingeschmierter Giftcreme aus, sodass sich die Mäuse richtig anstrengen müssen, die Giftcreme herauszulecken, und die Creme schmeckte den Mäusen offensichtlich so gut, dass sie sie unbedingt essen mussten und total süchtig darauf wurden und die Fallen endlich zuschnappen konnten. Herr Pape Fall und Herr Martin Sacchetti trugen vier tote Mäuse ungerührt zu Grabe.

Im Internet las Sir eze, dass Daniel Pfanders "A Perception" (= "Eine Wahrnehmung") mit mir als jämmerlichem Hauptdarsteller am 26. und 27. Oktober 2015 bei der heurigen Viennale in Anwesenheit der meisten Darstellys in Bluejeans ohne Unterhosen gezeigt werden wird, zuerst am Nationalfeiertag, Mo., 26. Oktober, um 23.30 Uhr im Künstlerhauskino und dann am Vollmondtag, Di., 27. Oktober, um 20.30 Uhr im Urania-Kino (www.viennale.at/de/film/perception).

Phettbergs Predigtdienst ist auch über www.falter.at zu abonnieren. Unter www.phettberg.at/gestion.htm ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige