Kunst Vernissagen

Politik und Theorie, die beiden vergess ich nie

Lexikon | M D | aus FALTER 44/15 vom 28.10.2015

Die Wiener Kunstzeitschrift springerin wird 20 und feiert den Geburtstag mit einem Jubiläumsheft und einer Ausstellung, die in Budapest, Zürich, Istanbul und Wien zu sehen ist. Schwerpunkte der springerin sind Politik und Theorie. Im Zentrum der Präsentation steht die Backlist der Zeitschrift, Kurator Johannes Porsch hat den Raum gestaltet. Die Ausstellung "Kiev, Moscow and Beyond" schließt an die diesjährige Kiew-Biennale "The School of Kyiv" an, kuratiert von den springerin-Machern Hedwig Saxenhuber und Georg Schöllhammer. In Anbetracht des russisch-ukrainischen Konflikts geht es dabei um die Schaffung eines gemeinsamen zivilgesellschaftlichen Diskursraums, der sich von Kiew bis Moskau und darüber hinaus erstreckt.

Akademie der bildenden Künste, Mi 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige