Hero der Woche Wertungsexzess

Melitta Trunk

Politik | aus FALTER 45/15 vom 04.11.2015

Das Parlament hat schon Babys gesehen, die von Politikermüttern in die Arbeit mitgenommen wurden. Jetzt zeigt Melitta Trunk, bis 2008 SPÖ-Nationalrätin und heute HAK-Direktorin in Villach, dass eine Schülerin mit Baby ein Recht auf Ausbildung hat.

Weil die 19-Jährige mit einem vier Monate alten Baby niemanden hat, der auf ihr Kind aufpassen kann, und es für ein so kleines Kind keinen Betreuungsplatz gibt, hat Trunk ihr erlaubt, den Kinderwagen ins Klassenzimmer zu schieben. Zwar sei die Mitnahme schulfremder Personen nicht erlaubt, aber solange das Baby den Unterricht nicht störe, mische er sich nicht ein, erklärt auch der Landesschulratspräsident der Kleinen Zeitung.

Also steht jetzt im Schul-WC ein Wickeltisch. Und hat die junge Mama eine Prüfung, passt Direktorin Trunk auf das Baby auf.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige