STEIERMARK

Kurzhinweise Was Sie nicht versäumen sollten

Lexikon | aus FALTER 45/15 vom 04.11.2015

Drinnen und draußen

Zum achten Mal findet das Festival "queerograd" statt, das Diskurs und "trashiges Politainment" bieten will. Können wir unsere Normvorstellungen ändern, fragt queerograd mit Workshops, Performances und Gesprächen. Am Freitag etwa gibt es um 18.00 Uhr eine Diskussion mit Beiträgen etwa des Anwalts Ronald Frühwirth ("Zugang zu und Ausgrenzung aus der 'Festung Europa'") und der gebürtigen Kirgisin Aigul Hakimova ("Die Umverteilung von gemeinschaftlichem Besitz"). Konzerte gibt es auch, unter anderem von Lonesome Hot Dudes.

Kultur in Graz, bis 7.11.

Niemals vergessen

Anlässlich des Jahrestages der Novemberpogrome 1938 lädt der Verein für Gedenkkultur, der in Graz regelmäßig die Stolpersteine zur Erinnerung an vom nationalsozialistischen Regime Verfolgte verlegt, zu einem Gedenkspaziergang ein. Besucht werden die Stolpersteine von Clementine Narodoslavsky und Hildegard Burger sowie die einstigen Adressen der Großfamilie Silberstein-Teitelbaum. Dabei wird auch historisches Wissen zu den Angriffen der Nationalsozialisten auf jüdische Bürger in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 vermittelt. Treffpunkt: Südtiroler Platz, Graz, Fr 16.45

Ein Vierteljahrhundert

Rot für die Liebe, Rot für die Revolution, verkünden Tocotronic 2015 und legen ihr - wie kann es anders sein -rotes Album vor. Darauf hat die deutsche Band Lieder über die Liebe versammelt, und Sänger Dirk von Lowtzow hat sich selbst ein "Date mit Dirk" verpasst. Das deutsch-amerikanische Geschwisterpaar Sarah and Julian begleiten die Tocos auf dieser Tour

Orpheum, Graz, So 20.00

Ein Vierteljahrhundert

"Der Kunst ein Fest" nennt die Intro- Graz-Spection die Feier zu ihrem 25-jährigen Bestehen. Christian Marczik hat Co-Kurator Martin Behr zur Seite, und die Liste der mitwirkenden Künstler ist lang. Resanita, Christian Eisenberger und Josef Wurm werden ebenso dabei sein wie The Base oder Lüften, das neue Projekt Rainer Binder-Krieglsteins mit Andi Fraenzl von Bauchklang.

Brauhaus Puntigam, Graz, Do 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige