Film Neu im Kino

Operndiva um jeden Preis: "Madame Marguerite"

Lexikon | M O | aus FALTER 45/15 vom 04.11.2015

Oft herrscht zwischen Wunsch und Wirklichkeit eine unüberbrückbare Kluft. So auch im Leben der Baronin Dumont, die sich dank ihres Reichtums und ihrer gesellschaftlichen Stellung in dem falschen Glauben wiegen darf, zur Operndiva berufen zu sein. Freunde und sogar der einflussreiche Musikkritiker Lucien bestärken sie darin, nur ihr leidgeprüfter Gatte täuscht lieber eine Autopanne vor, als ihrem Vortrag bei einem Wohltätigkeitskonzert für die Waisen des Ersten Weltkriegs zu lauschen. Xavier Giannoli hat "Madame Marguerite" der Lebensgeschichte der US-amerikanischen Exzentrikerin Florence Foster Jenkins nachempfunden und als üppig ausgestattete Tragikomödie in Szene gesetzt. In der Titelrolle beweist Catherine Frot unerschütterliche Sangesfreude.

Bereits im Kino (OmU im Votiv)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige