Pop Tipps

Ein Sommernachtstraum in der Welt des Indiepop

Lexikon | aus FALTER 46/15 vom 11.11.2015

Die Geschichte des Trios Moss Lime ist fast zu schön, um wahr zu sein: Drei junge Frauen gründen im Sommer 2014 im Montreal zum Zeitvertreib eine Band und knobeln ein paar Lo-Fi-Indiepopsong der Marke "hübsch-minimalistisch" und "aufgeweckt-verpielt" aus, die sie am Ende des Sommers zur Erinnerung noch geschwind im Do-it-yourself-Verfahren aufnehmen. Eine der drei muss dann zurück nach Frankreich, ihre Musik aber geistert durchs Internet, erregt Aufsehen und sorgt für Auftrittsangebote. Also wird aus dem Sommerspaß eine richtige Band; ein Album soll noch heuer erscheinen. Nun sind Moss Lime erstmals in Wien zu Gast. Den Konzertabend teilen sie sich mit dem lokalen Trio Propella: Babl Raketa, Nadine Abado und Markus Kranzler spielen im Punk verwurzelten Indierock, das Debütalbum "Turn It on" ist 2014 erschienen. GS Fluc, Mo 21.00

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 50/18

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige