Seinesgleichen geschieht

Die neue Logik des Terrors, und wie ihn der Westen weiter stärkt

Der Kommentar des Herausgebers

Falter & Meinung | aus FALTER 47/15 vom 18.11.2015


Illustration: P.M. Hoffmann

Illustration: P.M. Hoffmann

Am Anfang ist der Anschlag. Wieder ein Gruß aus einer anderen Welt, aus der Welt des Terrorismus. Es ist ein sogenannter Staat, der uns grüßen lässt. Also ein Staat, der islamische Staat im Irak und in Syrien.

Am Anfang ist das Blutbad von Paris, dann kommt die Trauer und dann kommt die hilflose Reaktion. Die Wut über das barbarische Grauen. Die üblichen Leerformeln nach dem Muster, wir werden uns nicht besiegen lassen, wir werden alles tun.

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige