Klassik Tipps

Benjamin Schmid plays Symphonic Jazz

Lexikon | HR | aus FALTER 49/15 vom 02.12.2015

In der "Plugged in"-Reihe des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich sind Grenzverletzungen Programm. Neben Bearbeitungen von Friedrich Guldas Konzertstück "Wings" und Duke Ellingtons "Caravan" präsentiert der Geiger Benjamin Schmid mit den Tonkünstlern die Suite aus Leonard Bernsteins "West Side Story". Herz des Programms ist die Uraufführung des Violinkonzerts von Florian Willeitner, einem Auftragswerk für Benjamin Schmid und das Tonkünstler-Orchester. Schmids Diskografie umfasst außer Standardwerken auch Stücke von Korngold, Szymanowski, Weill, Lutosławski und Schönberg, bekannt ist auch seine Vorliebe für Improvisation und Jazz. Im Schwarzberg gibt es nach dem Konzert ab ca. 21.30 Uhr noch ein Chill-out.

Musikverein, Do 20.00, Schwarzberg, Do 21.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige