Bücher, entstaubt

Wieder gelesen

Politik | Werner A. Perger | aus FALTER 49/15 vom 02.12.2015

Parallelgesellschaft!

Margalith Kleijwegts Report (siehe Seite 12) aus der Innenwelt der muslimischen "Parallelgesellschaften" erschien in Holland vor zehn Jahren. Wenige Monate zuvor war in Amsterdam der Filmemacher Theo van Gogh von einem jungen Islamisten marokkanischer Herkunft ermordet worden. Schock und Ratlosigkeit! Gestützt auf Recherchen in einem Migrantenviertel und der entsprechenden Schule beschrieb Kleijwegt die Ursachen gescheiterter Integrationspolitik: Versäumnisse in den moslemischen Familien, Fehler im Sozial- und Schulsystem. Die Stadt reagierte mit Reformen: Die Schule wurde völlig umgestaltet, mehr Fachpersonal eingestellt. Ein Modellprojekt für Experten aus aller Welt. Das Buch, mit dem alles anfing, gibt es seit 2008 auf Deutsch, die Botschaft aktuell wie eh: "Schaut endlich hin!"

Margalith Kleijwegt: Schaut endlich hin! Wie Gewalt entsteht - Bericht aus der Welt junger Emigranten. Herder, 188 S., € 16,65


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige