Performance Tipp

Das Anti-Paradies: Spuren suchen in der Bibliothek

Lexikon | SS | aus FALTER 49/15 vom 02.12.2015

Claudia Bosses theatrale Installation "Urban Laboratory Ideal Paradise" ist ein fortlaufendes Projekt, das sich in immer andere öffentliche und halböffentliche Räume wie das Stadthallenbad oder das Haus des Meeres begibt. Dabei wird die politische Wirklichkeit untersucht, die sich natürlich permanent verändert. Neben philosophischen, politischen und persönlichen Texten in Ton und Wort bewegen sich Schauspieler in Choreografien zwischen den Zuschauern. Eine Stimme aus dem Off verkündet: "We are all in war." In der Hauptbücherei entsteht eine performative Situation, in der sich jeweils drei Besucher in der verlassenen Bibliothek am Urban-Loritz-Platz "verirren". Dabei werden sie in intimen Begegnungen zur Spurensuche verleitet.

Hauptbücherei, Mo 17.00,19.30,20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige