Katharinas Nachtwache

Bock auf Musik und nette Menschen

Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Lexikon | aus FALTER 50/15 vom 09.12.2015

Unter den zahlreichen Charity-Partys, die regelmäßig in Wien stattfinden, ist die wohl prominenteste und etablierteste die Veranstaltungsschiene des Vereins Ute Bock mit dem tollen Namen Bock auf Kultur. Eine dieser Nächte gab es vergangenen Donnerstag im Wuk. Bereits im Vorverkauf zeichnete sich bei offenbar 500 verkauften Karten ab, dass ziemlich viele Menschen Bock auf das hochkarätige Programm haben würden. Dementsprechend voll und gutgelaunt ging der Abend mit wie immer souveränen Elektro Guzzi, dem Sänger Louie Austen und Richard Dorfmeister, der aus seinem Schweizer Exil angereist kam, dann auch über die Bühne. Das Publikum war entsprechend der musikalischen Breite der Acts in Sachen Alter und Musikgeschmack bunt gemischt, und da das Ganze bereits um 19 Uhr losgegangen ist, herrschte gegen Mitternacht auf der bummvollen Tanzfläche eine kontemplative Stimmung wie andernorts um vier Uhr Früh. Rechtzeitig aufzustehen am Freitag ging sich also auch noch aus.

VORSCHAU

DONNERSTAG (10.12.): Und schon die nächste Ute-Bock-Veranstaltung: Die Supertypen Radian, Fennesz und Dorian Concept spielen gemeinsam im RKH, während bei der Noise Appeal Lablenacht im Chelsea Hella Comet, Lehnen und Doomina ihre Kräfte vereinen.

FREITAG: Der holländische Techno-Großmeister Steve Rachmad alias Sterac mischt den Club Hugo im Flex auf. Lokah fusioniert im Cafe Leopold Hip-Hop, Disco und synthiegeschwängerte Popmusik. Der House-Feinschmecker Roman Rauch verkostet Platten bei der Gap-Releaseparty im Celeste, und die ukrainische Drum 'n'Basserin Nastia bringt die Grelle Forelle zum Wobbeln. Die Techno-Party mit etwa Gerald van der Hint im Werk steht unter dem Banner "Ficken plus", und die Partyreihe On Fleek feiert im Titanic ihren ersten Geburtstag mit Hip-Hop, Bass Music und Pop in Großbuchstaben.

SAMSTAG: Ben Ufo und Lena Willikens sprühen Funken in der Grellen Forelle: herrlicher Freestyle aus Alles-Können. Florian Meindl droppt feingliedrigen Techno in der Auslage, die Hip-Hopund Electronica-Abstrahierer Abby Lee Tee und PRCSLS legen im Celeste auf, und der Club Geil &Bogen geht im Werk mit einem Set aus treibendem House von Luca Lozano &Mr. Ho in die letzte Runde. In der Künstlerhaus Passage wird das Buch "GODSTAR - Der verquere Weg des Genesis P-Orridge" präsentiert.

SONNTAG: Im Mica findet den ganzen Nachmittag über wiederdie beliebte Schallplattenbörse statt.

seidler@falter.at

Katharina Seidler ist Musikjournalistin und Mitarbeiterin von FM4. Sie prüft die Beats und Partys der Wiener Clubszene


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige