Nachrichten aus dem Inneren

Die Redaktion erklärt sich selbst

Falter & Meinung | BENEDIKT NARODOSLAWSKY | aus FALTER 50/15 vom 09.12.2015

Schreiben wir einmal gegen den Mainstream: Die Weihnachtszeit ist geil. Man kann seine stolze Wampe nachhaltig mit Kalorien füllen, im Ohr erklingen die vertrauten Klänge von Wham! und man fühlt soziale Wärme, weil die Menschen näher an einen heranrücken. Zumindest beim Förderband an der Supermarktkassa. Eine Sache lässt sich für Leute, die geliebt werden wollen, aber nicht schönreden: Die Arschfrage "Was schenken?"

Um sie zu beantworten, zermarterten sich die Feuilletonkollegen den Kopf und spannten um diesen eine Weihnachtsmütze. Herausgekommen sind Tipps für alle Fälle - von Michael Omastas Geschenk für Feinde (Smartwatch) bis hin zu Nicole Scheyerers Präsent für teure Freunde (Josef-Frank-Kabinettschränkchen aus Mahagoni).

Drei weitere Tipps seien noch gestattet: Erstens, Falter-Journalist Martin Nguyen bringt gerade seinen Kinofilm "Tomorrow You Will Leave" auf DVD heraus. Er erzählt die bewegende Geschichte seines Vaters, der aus Vietnam in ein österreichisches Nest floh. Eine Erzählung übers Weggehen und Ankommen -ein brandaktuelles Thema. Zweitens, Birgit Witt stock hat die sehr schöne Beilage "Hilfe, Geschenke" kuratiert, die Sie wieder im Falter finden. Sie können dabei Lose kaufen, elegante Designerstücke gewinnen und spenden dabei gleichzeitig fürs Integrationshaus, das das Geld dringend benötigt. Geschenktipp Nummer 3: Ein Falter-Abo. Das ist ein bisschen wie ein Adventkalender -jede Woche wartet etwas Spannendes hinterm Türchen. Damit dauert die geile Weihnachtszeit ein ganzes Jahr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige