Neue Platten

Feuilleton | aus FALTER 51/15 vom 16.12.2015

Pop

Anthony Child: Electronic Recordings from...

Das Cover täuscht: Dies ist keine Wellnessplatte mit Naturklängen aus dem tropischen Dschungel. Anthony Child, unter dem Namen Surgeon für Technoproduktionen bekannt, hat sich zwei Wochen lang mit ein paar Synthesizern in Haiku-Pauwela auf Hawaii einquartiert, um in der Abgeschiedenheit Inspiration zu finden. Übung geglückt: "Electronic Recordings from Maui Jungle Vol. 1" ist ein raues, improvisiertes, von Drones, aber auch hübschen Melodien geprägtes Album, das lebt und atmet. (Editions Mego) SF

Jazz

Harry Pepl & Salesny/Bayer/Frosch/Heginger

Die Idee, unveröffentlichte Improvisationen, die der österreichische Gitarrero und Multiinstrumentalist Harry Pepl (1945-2005) mit sich selbst eingespielt hat, als Anstoß zu nehmen, um noch mehr Improv darüberzulegen und dazwischenzuschieben, geht nur bedingt auf. Manches ist einfach too much. Umso überzeugender ist die zweite CD ausgefallen, auf der das ganze Spektrum und der Eigensinn der Pepl'schen Kompositionen mit großer Verve und ebenso viel Witz (sowie einigen Gastmusikern) dargeboten wird. (Fullmax) KN

Klassik

Dora Deliyska: Danzas

Mit Bassist Georg Breinschmid, Luca Monti (Klavier) und drei Streichern schickt uns die bulgarische Pianistin Dora Deliyska auf Entdeckungsreise durch die bewegte Welt des Tanzes. Von Astor Piazzollas "Grand Tango" und Alberto Ginasteras "Danzas argentinas" reicht das Programm über Béla Bartóks "Tänze im bulgarischen Rhythmus" bis zu Greg Andersons Bearbeitung von Bizets "Carmen-Fantasie" für zwei Klaviere. Zum Schluss heizt die Truppe mit Breinschmids "Balkandrom" nochmal so richtig ein. (Gramola) MDA


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige