Global Tipp

Goldenes Gospellicht im Mehrzweckbau

Lexikon | Marianne Schreck | aus FALTER 51/15 vom 16.12.2015

Reverend Dwight Robson macht mit seinen Golden Voices of Gospel Halt in Wien. Das Spannende an Gospel ist, dass seine melodiöse Anziehungskraft auf so unterschiedliche Menschen wirkt. Man kann, muss aber nicht religiös sein - Religion als Kulturgeschichte mit haptischem Effekt sozusagen. Mit seinem Chor hat Robson bereits über 500 Konzerte in Europa gegeben. Die aktuelle Tour heißt "Peace and Light", sein Lebensmotto lautet "Let's have Church tonight". Übrigens ist es ein Trugschluss, Gospel in einer historischen Kirche hören zu müssen, schließlich sind die Kirchen in den Südstaaten, der Wiege von Gospel, nicht eben die ältesten. So gesehen ist das Konzerthaus der perfekte Ort für diese voluminöse Weihnachtsshow.

Konzerthaus, Fr 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige