Politik

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 51/15 vom 16.12.2015

S-Bahn Seit dem Beginn des S-Bahn-Ausbaus in der Steiermark im Jahr 2007 ist die Zahl der Fahrgäste um 69 Prozent gestiegen. Mehr als 45.000 Menschen nutzen an einem Werktag die S-Bahn, so Verkehrs-und Umweltlandesrat Jörg Leichtfried (SPÖ). 2016 werden in der Obersteiermark zwei weitere Linien starten: die S8 von Bruck an der Mur nach Unzmarkt, die S9 von Bruck nach Mürzzuschlag.

Benefiz Einen Benefizabend für Flüchtlinge organisiert die NGO ISOP am Mittwoch, den 16.12., um 20 Uhr in der Dreihackengasse 2 in Graz. Zu sehen und zu erwerben sind Bilder, Fotos, Masken und Texte, die jugendliche und erwachsene Asylsuchende und Flüchtlinge gemeinsam mit Künstlern erarbeitet haben. Texte "gespendet" haben Dimitré Dinev, Julya Rabinowich, Marlene Streeruwitz und Ilija Trojanow, für die Musik sorgen Irina Karamarkovic und Stefan Heckel.

Mehr Geld Das Land erhöht Wohnbeihilfe und Mindestsicherung um je 1,2 Prozent, Letztere beträgt demnach in der Steiermark für Erwachsene maximal 837,76 Euro monatlich. Die Hilfe zum Lebensunterhalt für Menschen mit Behinderung wird angehoben.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige