"Ich mag keine Geschichten mit Autos"

Bilderbücher schenken macht Freude, vor allem, wenn sie von Axel Scheffler illustriert wurden. Wir haben den Starzeichner besucht

Feuilleton | PORTRÄT: KLAUS NÜCHTERN/LONDON | aus FALTER 51/15 vom 16.12.2015


Illustration: Axel Scheffler

Illustration: Axel Scheffler

Hier im Westen Londons fliegen die Flugzeuge schon ziemlich tief, dafür werden die Häuser nicht sehr hoch, maximal ein bis zwei Stockwerke. Eine ruhige, etepetete Wohngegend mit regelmäßigen Reihenhausfassaden im georgianischen oder viktorianischen Stil.

Richmond ist das weißeste Viertel von London. Die Rockaristokratie ist zum Teil schon weggezogen, aber Pete Townshend, Gitarrist von The Who, ist noch da. Außerdem haben die Beatles hier zum ersten Mal gemeinsam ein Stones-Konzert besucht – im April 1963, in der Kew Road 1, gleich vis-à-vis der Bahnstation.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige