Musiktheater Tipp

"Intermezzo mit 3 Mezzi" und eine Bettleroper

Lexikon | aus FALTER 52/15 vom 23.12.2015

Die drei Mezzosopranistinnen Angelika Kirchschlager, Anne Sofie von Otter und Natalia Kawalek führen bereits bei einer Silvestergala durch die musikalischen Welten von Kurt Weill, dessen "Dreigroschenoper" am 13.1. Premiere hat. In dem zynischen Sozialdramaklassiker von Bert Brecht & Weill auf Grundlage der Beggar's Opera singt von Otter als Spelunkenhure die Ballade von der Seeräuberjenny und wird von Frau Peachum Angelika Kirchschlager bestochen, um Herrn Macheath alias Mackie Messer alias Tobias Moretti bei der Polizei zu verpfeifen. Florian Boesch ist als Peachum der Organisator und Ausbeuter der Londoner Bettler, seine Tochter Polly (Nina Bernsteiner) hat er allerdings nicht unter Kontrolle, sie heiratet unerlaubt seinen Kontrahenten, den Banditen Macheath. HR Theater an der Wien, 13.1., 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige