Kurzhinweise Was Sie nicht versäumen sollten

Lexikon | aus FALTER 02/16 vom 13.01.2016

Vier Frauen voran Gleich fünf Rollen übernimmt die Schauspielerin Vera Hagemann in "Wolokolamsker Chaussee" und dazu noch die Stimme des Chors. Für die Aufführung des Dramas Heiner Müllers arbeitet Regisseur Ernst M. Binder zu dem mit Mona Kospach, Gina Mattiello und nicht zuletzt Ninja Reichert mit einem tollen weiblichen Ensemble. An der Wolokolamsker Chaussee war im Zweiten Weltkrieg der nationalsozialistische Vormarsch auf Moskau zum Stehen gekommen. Das Stück umspannt jedoch politische Geschehnisse von 1953 in der DDR bis zum Prager Frühling.

Forum Stadtpark, Graz, Fr, Sa, Mi, Do jeweils 20.00

Eine lange Jazznacht Ein Fest für die Szene will die Jazz Redoute sein - und die Musiker wollen mit einem Publikum feiern, das nicht unbedingt immer stillsitzen will. Neun Formationen, darunter das Quartett Four Seasons und Loktor, sowie Solokünstler wie Lena Mentschel spielen an diesem Abend. Nach Mitternacht wird gejammt. Dom im Berg, Graz, Sa 19.00 (Einlass)

Autobiografische Unterhaltung Ein Schauspieler mit Fans ist auch Joachim Meyerhoff und das nicht allein durch seine Auftritte an der Wiener Burg. In den letzten Jahren ist Meyerhoff vor allem als Autor aufgefallen: Der dritte Teil seiner Romantrilogie "Alle Toten fliegen hoch" ist vergangenen November erschienen und trägt den Titel "Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke". Begegneten Leser am Beginn der Hauptfigur am Gelände einer Psychiatrie, wo sie aufwächst, so zieht der Protagonist im neuen Roman zum Schauspielstudium nach München und ins Haus der Großeltern. Was dort geschieht, wird Meyerhoff bei seiner Lesung erzählen. Schauspielhaus, Graz, Di 19.30

Ein Binnenstaat in Vorderasien Im Frühjahr 2011 war Aserbaidschan kurz in den Schlagzeilen, als Proteste gegen das Regime stattfanden. Was hat sich inzwischen getan? Die Autorin Verena Mermer wird berichten. Sie hat längere Zeit in Baku zugebracht, ihr Debütroman "Die Stimme über den Dächern" spielt in der Stadt. Bei der Lesung wird sie berichten.

AAI, Graz, Do 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige