Im Muschelgarten

Loft-Küchenchef Fabian Günzel lädt zu einem kulinarischen Aromenhöhenflug ein

GERICHTSBERICHT: NINA KALTENBRUNNER | Stadtleben | aus FALTER 02/16 vom 13.01.2016

Nachtgarten Wiens" heißt die farbenprächtige Deckenlichtinstallation der Schweizer Videokünstlerin Pipilotti Rist im Restaurant Das Loft, das im letzten Stock des von Jean Nouvel entworfenen Sofitel-Hotels im zweiten Bezirk residiert. Das überdimensionale Kunstwerk bietet nachts ein schillerndes Lichterspiel, das rundum zu sehen ist. Aber auch tagsüber verleiht die Decke dem großzügigen Raum mit dem fantastischen Ausblick auf die Stadt einen märchenhaft-farbenfrohen Anstrich. Ihre einzige Konkurrenz: die kreativen Teller von Küchenchef Fabian Günzel. Der junge, ehrgeizige Chef steht ebenfalls auf Blumen, Blüten und Kräuter, die er allerdings nicht nur zu Dekorationszwecken einsetzt. Seinen Muscheltopf beispielsweise verwandelt er mit Safranfäden, Kornblumen und Dillstängeln in einen ebenso farbenfroh wie aromatisch-köstlichen "Meeresfrüchte-Garten". Dem Falter hat er das Rezept für diese wunderbare Eigenkreation verraten.

Fabian Günzel mag Muscheln unglaublich gern und

  683 Wörter       3 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige