Pop Tipps

FM4 wird 21 und feiert wieder in der Brauerei

Lexikon | aus FALTER 03/16 vom 20.01.2016

Als Headliner beim FM4 Geburtstagsfest fungiert mit der Indiediscoinstitution Bloc Party eine Band, deren aufregende Zeit schon ein Weilchen zurückliegt. Die deutschen Sprechgesang und Elektropop betont brav verbindenden OK Kid sind nicht eben der Inbegriff entfesselter Geilheit; über die Gute-Laune-Elektrorocker Großstadtgeflüster schweigen wir lieber; und dass die Wiener Schwermut-Indiefolkboys A Life, A Song, A Cigarette auch wieder einmal zu hören sind -na ja. Das üppige Line-up hat aber auch Spannenderes zu bieten. Isolation Berlin etwa, eine der interessantesten jungen deutschen Gitarrenbands. In wenigen Wochen erscheint ihr Debüt mit dem kryptischen Titel "Und aus den Wolken tropft die Zeit", auf dem sie lieber spröde als gefällig zur Tat schreiten. Live ist ihr trockener Neo-New-Wave-Entwurf schon jetzt zu hören. Das Highlight im Festprogramm sind die englischen Pop-Weirdos Fat White Family, die im zweiten Anlauf -2014 gab es eine Absage - hoffentlich tatsächlich ihr Wien-Debüt geben werden. Mit seltsamem Groove, eigenartigen Texten, Krautrock, Postpunk, Industrial in der Easy-Listening-Lounge-Version und Musik des neuen Albums "Songs For Our Mothers". GS Ottakringer Brauerei, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige