WORÜBER WIEN ...

Politik | aus FALTER 03/16 vom 20.01.2016

... REDET: Straches Stimmlage

FPÖ-Chef Strache hieß Kanzler Faymann wegen dessen Flüchtlingspolitik einen "Staatsfeind". Der Tonfall ging selbst dem langmütigen Bundespräsidenten Fischer zu weit. Er rügte Schreihals Strache öffentlich

... STAUNT: Anti-Asyl-Arzt

Der Arzt Thomas Unden erklärte öffentlich, keine "Asylanten" zu behandeln. Die WGKK entzog ihm daraufh in den Kassenvertrag. Bereits 2012 drohte ihm Berufsverbot, weil er im Fernsehen über Frauen spott ete

... REDEN SOLLTE: Rechter Rechtsanwalt

Der Anwalt Klaus Burgholzer erklärte der Rechtsanwaltskammer, er wolle "aus moralischen Gründen" keine kriminellen Ausländer vertreten. Die Kammer kündigte an, seinen Brief "disziplinarrechtlich" zu behandeln


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige