Film Tipps

Das Aufbegehren der Globalisierungsverlierer

Lexikon | STEFANIE PANZENBÖCK | aus FALTER 03/16 vom 20.01.2016

Demokratie ist mühsam, vor allem wenn man den eigenen Volksvertretern egal ist. Doch die Slum-Bewohner der Mega-City Jakarta hören nicht auf, ihre Rechte einzufordern. Jahrelang begleitete sie der Wiener Filmemacher mit deutsch-chinesischindonesischen Wurzeln Ascan Breuer dabei, wie sie gegen ihre Vertreibung kämpfen und sich für einen leistbaren Zugang zum Bildungs-und Gesundheitssystem einsetzen. Im Zentrum der packenden Doku "Jakarta Disorder" stehen zwei beeindruckende Frauen, die die Bewegung vorantreiben. Der Film, den es mittlerweile auf DVD gibt, ist der zweite Teil der Trilogie "Jawa", in der sich Breuer auch auf die Spuren seiner indonesischen Vorfahren macht.

Brunnenpassage, Sa 20.00 (Benefiz Ute Bock)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige