Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Ski-Swinger

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Kolumnen | Heidi List | aus FALTER 04/16 vom 27.01.2016

Es ist nicht einmal unheimlich, dass, nachdem man sich die unfinanzierbare, rote, schnuckelige Ottomane im Internet angesehen hat, sie in der Facebook-Timeline als gesponserter Vorschlag des Möbelhauses noch einmal erscheint. Bedürfnisvertiefung auf höchstem Niveau. Wäre ich nicht pleite, hätte es sogar funktioniert. Ah, Ratenzahlung geht auch. Verdammt. Man kann sich also vorstellen, was sonst noch so für eine Werbung daherkommt, wenn man viel über Sex googeln muss.

Letztens ging es um Swingerreisen in ein Fünf-Sterne-Hotel am Land mit dem eleganten Claim "Ski meets Sex". Mit "sexy Themennächten, urigen Meetingpoints, Playrooms und Erotikkinos" im Hotel. Viagra und Pille danach sind im Preis nicht inbegriffen, Kondome gratis. Keine Geldzurückerstattung bei "No Show". Was wesentlich eleganter ist als "kein Stich". Wie das wohl abläuft? Kopulierende Buffetritter zwischen den Eierspeisbottichen und den Limonadenmaschinen. Aufzüge, die niemals, niemals frei sind. Stöhnende Fleischberge in der Lobby, begleitet von einem nackten Jüngling am Klavier. Okay, ich bin urlaubsreif.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige