IT-Kolumne

Digitalia

Medien | Anna Goldenberg | aus FALTER 04/16 vom 27.01.2016

Haben wir dank sozialer Medien mehr Freunde? Wenn ich zusammenzähle, wer auf Facebook meine Posts "likt", mich zu Events einlädt und mir "Happy Birthday" wünscht, käme ich auf mehrere hundert. Alles richtig gute Freunde?

Laut dem Anthropologen Robin Dunbar kann ein Mensch soziale Beziehungen zu rund 150 Menschen halten. Enge Freunde haben wir nochmal viel weniger. Alles andere würde unsere kognitiven Kapazitäten sprengen -und zwar offline ebenso wie online, wie eine Studie von Dunbar nun zeigt. Er befragte britische Erwachsene, wie gut sie mit ihren Facebook-Kontakten befreundet seien, und kam auf jene Zahlen, die auch in Studien über Offline-Freundschaften bestätigt wurden: Man hat fünf Menschen, die man in Krisenzeiten um Hilfe bittet, und dazu 15 gute Freunde. Und das, obwohl man auf sozialen Medien mit wenig Aufwand viele Menschen erreicht. Etwa, indem man großzügig "Likes" verteilt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige