Kindertheater Kritik

Der schönste Roadtrip, die beste Müllhalde

Lexikon | SS | aus FALTER 05/16 vom 03.02.2016

Wer den Roman von Wolfgang Herrndorf gelesen hat, weiß, wie großartig "Tschick" ist. Dass die Coming-of-Age-Geschichte auch im Theater toll funktioniert (Bühnenfassung: Robert Koall), zeigt die Inszenierung von Thomas Birkmeier. Das liegt vor allem an den Hauptdarstellern Meo Wulf als Maik Klingenberg und Luka Dimic als Tschick, die sich in einem geklauten Lada auf einen Roadtrip quer durch Deutschland begeben. Dabei machen sie nicht nur Bekanntschaft mit einem verrückten Kriegsveteranen und einer hilfsbereiten Sprachtherapeutin, sondern auch mit der seltsamen Isa, der sie auf der besten Müllhalde des Landes begegnen und in die sich Maik ein bisschen verliebt. So soll Theater sein. Ab 13 Jahren.

Theater der Jugend - Theater im Zentrum, Mo-Mi 19.30, Do 16.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige