Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 05/16 vom 03.02.2016

Amadeus Musikpreis 2016

Wanda oder Bilderbuch? Zumindest beim Musikpreis Amadeus könnte die Antwort auf die Gretchenfrage im österreichischen Gegenwartspop "Weder noch, sondern: Seiler und Speer" lauten, hatten die beiden Musikkabarettisten mit dem Prolo-Schmäh zuletzt doch das ganze Land zum Mitschunkeln animiert ("Ham kummst"). Die drei Bands sind noch vor Andreas Gabalier Nominierungskaiser für den Preis; in gleich drei Kategorien -Band, Album und Live-Act des Jahres -treten sie direkt gegeneinander an. Die Auswahl basiert auf einem Mix aus Verkaufserfolg und Expertenurteil, über das finale Ranking entscheidet ein Online-Voting. Die Amadeus-Gala findet am 3. April im Wiener Volkstheater statt, ATV überträgt die Show.

Information: www.amadeusawards.at

Jacques Rivette 1928-2016

Er war der letzte Pionier des Films. Was er 1950 in seinem ersten Text, einer Kritik über das Stummfilmkino schrieb -"wir müssen zu einem Film der einfachen Schrift zurückkehren" -, das galt für Jacques Rivette

Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige