Film Tipps

Lost in Translation mit Puppen: "Anomalisa"

Lexikon | MO | aus FALTER 05/16 vom 03.02.2016

Motivationstrainer: motiviere dich selbst! Michael Stone, gebürtiger Brite, mit Frau und Sohn in Los Angeles lebend, steckt in einer tiefen Sinnkrise. Auf einer Geschäftsreise nach Cincinnati lernt er Lisa kennen, eine Frau praktisch ohne Selbstwertgefühl, die nicht nur anders aussieht als alle anderen, sondern vor allem auch anders spricht als alle anderen. Sie verbringen eine Nacht zusammen. "Anomalisa" von Charlie Kaufman und Duke Johnson zeigt eine Welt von verstörender Uniformität und deprimierender Einsamkeit; ein fantastisch bis ins kleinste Detail durchgestalteter Stop-Motion-Animationsfilm für Erwachsene. Den beiden Außenseitern leihen Jennifer Jason Leigh und David Thewlis ihre Stimmen. Wirklich sehenswert.

Weiterhin in den Kinos (OmU im Filmcasino und Filmhaus am Spittelberg)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige