Festival Tipp

Auftakt zur 17. Ausgabe des Akkordeonfestivals

Lexikon | GS | aus FALTER 07/16 vom 17.02.2016

Das Programm des 17. internationalen Akkordeonfestivals präsentiert sich üppig wie kaum zuvor. Dutzende Konzerte auf unterschiedlichsten Bühnen rücken die Quetschn in ihren vielfältigen Erscheinungsformen von 20. Februar bis 20. März ins Zentrum. Gäste aus aller Welt treffen auf lokale Größen, dazu kommt ein Rahmenprogramm mit Workshops und Stummfilm-Matineen. Das samstägliche Eröffnungskonzert teilen sich die vier Wiener Akkordeonisten Stefan Sterzinger, Stefan Heckel, Paul Schuberth und Nikola Zaric alias Belofour mit Soulmotion alias Nenad Vasilic (Kontrabass) und Natasa Mirkovic (Gesang). Ihre Interpretationen von Sehnsuchtsliedern aus dem ehemaligen Jugoslawien unterstützt diesmal der Akkordeonist Marko Zivadinovic.

Porgy & Bess, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige