Erlebnisse fürs Wochenende

Landpartie

Landleben | BT | aus FALTER 08/16 vom 24.02.2016

Wohin mit den Kindern? Der Winter zieht sich. Wer nicht gerne Ski fährt oder rodelt oder für wen sich die Frage mangels Schnee nicht stellt, der ist es vielleicht langsam leid, die Wochenenden immer nur zu Hause zu verbringen.

Deshalb diese Woche eine Empfehlung für Mütter, Väter, Omas, Opas, Tanten und Onkel in Wien und Niederösterreich. Macht doch einen Ausflug ins Mostviertel zum Kinderbuchhaus im Schneiderhäusl in Oberndorf an der Melk!

Die Illustratorin, Buchkünstlerin und Papiermacherin Renate Habinger hat hier 2013 das Kinderbuchhaus gegründet -ein wunderbar kreativer Ort für Kinder und Erwachsene, die nicht nur am Lesen, sondern darüber hinaus am Entstehen und "Machen" von Büchern interessiert sind. Von der Papierherstellung über das

Künstleratelier bis zur Textwerkstatt kann man im Kinderbuchhaus im Schneiderhäusl alles kennenlernen.

Aktuell dreht sich im Haus alles um das Thema "Augenschmaus", also ums Essen, um sinnvolle und ärgerliche Benimmregeln, um Suppenschildkröten und Mäuse. Kommendes Wochenende (von 14 bis 18 Uhr) werden dazu auch noch Tiere aus Gemüse gebastelt.

Wer davor oder danach spazieren gehen will oder essen, für den bietet sich das Ausflugsgebiet Hochrieß an. Rund um den - familienfreundlichen und rustikalen - Gasthof gibt es ein Wildgehege, Kleintiere, Wildschweine, einen Spielplatz. Hier kann man auch übernachten.

KINDERBUCHHAUS IN OBERNDORF AN DER MELK

Warum dorthin?

Weil Kinder dort erleben können, wie Kinderbücher gezeichnet und gemacht werden, und alles angreifen und ausprobieren dürfen

Wo essen?

Im Gasthof zum Türkensturz auf der Hochrieß


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige